Globale-Navigation

Jahreshauptversammlung der Skifreunde Hüttental 2018

Gewohnt routiniert und zügig führte Vorsitzender Hanns Meissner die gut besuchte Jahreshauptversammlung der Skifreunde HüttentaL durch die umfangreiche Tagesordnung. In seinem Jahresrückblick hob er besonders die einwöchige Skifreizeit in Südtirol hervor, an der über 40 Mitglieder teilgenommen haben, hervor. Auch der traditionelle Skibasar im vergangen Jahr war wieder ein beachtlicher Erfolg, der mit dem gemeinsam durchgeführten Adventsbasar im Autohaus Schneider in Weidenau eine große Besucherschar angelockt hat. Besonders erfreulich ist die seit etlichen Jahren konstante Mitgliederzahl des Vereins. Die alljährlich im Winterhalbjahr angebotene Skigymnastik verzeichnet nach wie vor sehr gute Teilnehmerzahlen.

Finanzverwalterin Susanne Drescher konnte in ihrem Jahresbericht eine stabile Finanzsituation darstellen.

Für das Sommerhalbjahr sind Wanderungen, unter anderem zur Siegerlandhütte, eine Fahrradtour sowie ein Grillfest geplant. Jeweils Montags treffen sich die Skifreunde in der Dautenbach in Weidenau zum Joggen und Nordic-Walking. Die Wintersaison beginnt Ende September mit der Skigymnastik. Auch im 65. Jahr des Vereinsbestehens soll am 18. November wieder der Skibasar stattfinden. Der 2. Vorsitzende Hans Pientak kündigte im Hinblick auf die immer umfangreicher gewordenen Aufgaben für den Skibasar an, dass der Vorstand zur Optimierung der Abläufe einige organisatorische Änderungen vornehmen werde. Außerdem informierte er die Versammlung über die neuen Datenschutzbestimmungen.

 

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.